Deutschland made by Mittelstand

Zurück zur Startseite
  • Erfolgsgeschichten
  • DANKE
    DANKE für Erfolg, der wächst und zusammen hält.

Reinhold und Bettina Würth - Würth-Gruppe

 

  • Wachstum braucht Stabilität.

    Das deutsche Wirtschaftswunder – bei Würth hält es mit seinen Montage- und Befestigungslösungen bis heute an. Der Umsatzzuwachs liest sich über die Jahre beeindruckend: Auf die Historie des Unternehmens gerechnet sind es durchschnittlich rund 22 % pro Jahr.

    Selten kann der anhaltende Erfolg eines weltweit agierenden Unternehmens so sehr an einer Person festgemacht werden wie bei Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth. Als er 1954 die Geschäftsführung des vom Vater gegründeten Schraubenhandels übernimmt, ist er gerade 19 Jahre alt. Mit Fleiß, Mut und einer ausgeklügelten Verkaufsstrategie erzielt er Erfolg um Erfolg. Bereits Anfang der 1960er-Jahre erkennt er, dass der deutsche Markt zu klein geworden ist. Würth expandiert auf internationaler Ebene.

    Der Rest ist Geschichte: Heute tragen er und seine Tochter Bettina Würth im Unternehmen die Verantwortung für mehr als 66.000 Mitarbeiter in über 80 Ländern. Rund 30.000 Außendienstmitarbeiter sorgen für persönlichen Kundenkontakt und beeindruckende Absatzzahlen. Der Familienbetrieb aus dem hohenlohischen Künzelsau ist zu einem Handelskonzern von Welt geworden.

    „Wachstum ohne Gewinn ist tödlich“. Dieser grundbodenständigen Überzeugung ist Reinhold Würth ein Leben lang treu geblieben. Und dieser Überzeugung ist es zu verdanken, dass das Unternehmen Würth niemals den inneren Zusammenhalt verloren hat. Danke, Reinhold Würth, dass Sie die alten kaufmännischen Tugenden in eine neue Ära geführt haben.

  • Gemeinsame Werte. Gemeinsamer Erfolg.

    Welcher Finanzpartner passt zu einem Konzern, der aus über 400 Unternehmen besteht und Umsätze in Milliardenhöhe erwirtschaftet? Am besten ein Finanzpartner, der von Anfang an dabei war. Der nicht nur versteht, woher das Unternehmen kommt und wohin es will, sondern der zuallererst die gleichen Werte vertritt.

    Die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und die Würth-Gruppe verbinden mehr als 70 Jahre erfolgreiche Partnerschaft. Beginnend mit den ersten Geldgeschäften in der Volksbank vor Ort, der Vertriebsbegleitung durch ein deutschlandweites Filialnetz, der Distribution einer eigenen Firmenkreditkarte bis hin zum internationalen Kapitalmarktzugang über die DZ BANK, besteht eine lebendige Zusammenarbeit, die von gegenseitigem Vertrauen und Zuverlässigkeit geprägt ist.

    Heute wie 1954 werden von Reinhold Würth und Bettina Würth beste mittelständische Werte gelebt und gepflegt. Man behält den Überblick. Man zieht keine Profite ab, sondern investiert in das eigene Geschäftsmodell. Man pflegt die Beziehung zu Mitarbeitern und der Region. Man übernimmt Verantwortung. Und man übergibt Verantwortung an einen Partner, der dieses Prinzip selbst lebt und das Wachstum nachhaltig absichern kann. Wie die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mit ihren Kompetenzmarken.

Mit unserer Erfahrung am Kapitalmarkt erschließen Sie sich attraktive Finanzierungs- und Absicherungsmöglichkeiten – und Ihrem Unternehmen neue Chancen.

Wer erfolgreich ist, wird wachsen. Mehr Aufträge, mehr Kunden, mehr Mitarbeiter, mehr Herausforderungen. Jeder Zuwachs benötigt eine finanzielle Begleitung und Absicherung. Eine Möglichkeit ist die Liquiditätsbeschaffung über den Kapitalmarkt. Wir begleiten und beraten Sie gerne gemeinsam mit unseren Kapitalmarktexperten und finden die für Sie beste Finanzierungsform.

Mehr zu unseren Leistungen.

Lassen Sie sich von weiteren Erfolgsgeschichten inspirieren.

Deutschland – made by Mittelstand

Die Initiative der DZ BANK und der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken für den Mittelstand – ein Netzwerk aus Spezialisten mit über 150 Jahren Erfahrung.

  • Volksbanken Raiffeisenbanken

    Knapp 1.100 Volksbanken Raiffeisenbanken gibt es in Deutschland – in allen Regionen. Jede von ihnen fühlt sich dem Mittelstand traditionell verpflichtet und verbunden. Gegründet von und für Unternehmer und Unternehmen begleiten sie – manche seit mehr als 150 Jahren – Menschen und Firmen, die etwas bewegen wollen.

    Mit ihren Partnern in der Genossenschaftlichen Finanzgruppe sind sie Allfinanz­anbieter, die überall in Deutschland – zu unternehmerischen Herausforderungen in der ganzen Welt – für ein finanzwirtschaftliches Angebot sorgen.

    Dabei stellen sie mit ihrer Genossenschaftlichen Beratung die Ziele und Wünsche, Pläne und Vorhaben von Unternehmern und Verantwortlichen in den Mittelpunkt.

    So entwickeln Volksbanken Raiffeisenbanken aus qualifizierten Angeboten – und zwar schnell, effizient und über kurze Entscheidungswege – Lösungen, die mit Sicherheit passen!

  • DZ BANK AG

    Die DZ BANK ist Zentralbank für mehr als 900 Volksbanken und Raiffeisenbanken. Zusätzlich betreut sie als Geschäftsbank Unternehmen und Institutionen und ist Steuerungsholding für die Spezialinstitute der DZ BANK Gruppe.

    Im Firmenkundengeschäft bietet sie gemeinsam mit den Partnern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe das gesamte Leistungsspektrum für Firmenkunden an - direkt und gemeinsam mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken.

  • R+V Versicherung

    Die R+V Versicherung zählt zu den führenden Versicherern in Deutschland. Im Firmenkundengeschäft ist R+V traditionell eng mit mittelständischen Unternehmen aus Handel, Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft verbunden. Für sie entwickeln die R+V-Firmenkundenspezialisten branchenspezifische Absicherungskonzepte. Die Spanne reicht von spartenübergreifenden Konzepten im Bereich Kompositversicherungen bis hin zur betrieblichen Altersversorgung in Branchenversorgungswerken.

  • DZ PRIVATBANK

    Die DZ PRIVATBANK ist der Lösungsanbieter im Private Banking, Fondsdienstleistungs- und Währungsfinanzierungsgeschäft „LuxCredit“ für Kunden der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Mit ihren Standorten in Deutschland, Luxemburg, Singapur und der Schweiz sowie dem subsidiären Netzwerk der mehr als 1.000 Genossenschaftsbanken schafft sie eine überzeugende Verbindung von lokaler Nähe, nationaler Erreichbarkeit und internationaler Kompetenz.

  • WL BANK

    Als erfolgreiche Pfandbriefbank in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe bietet die WL BANK langfristige Immobilienfinanzierungen für Investoren, Privatkunden und die Wohnungswirtschaft sowie Kommunalkredite für öffentliche Kunden. Sie wurde 1877 am heutigen Hauptsitz Münster gegründet. 370 Mitarbeiter sind hier und an acht weiteren Standorten im gesamten Bundesgebiet tätig.

  • VR-LEASING Aktiengesellschaft

    Als Expertin der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken schafft die VR LEASING mit einfachen und schnellen Finanzierungslösungen unternehmerischen Spielraum für den regional verwurzelten Mittelstand.

    Die VR LEASING bietet Finanzierungslösungen für Fahrzeuge, Maschinen, IKT, Energie- und Umwelttechnik sowie Medizintechnik. Das Produktportfolio erstreckt sich von Leasing, Mietkauf und Kredit über Factoring bis zu Zentralregulierung.

  • VR Corporate Finance

    Die VR Corporate Finance ist der Spezialist für die Bereiche M&A und Corporate Finance im eigentümergeprägten Mittelstand. Mit dem Ziel, die unternehmerischen Werte ihrer Kunden zu steigern, berät sie bei Nachfolgelösungen, Unternehmenskauf, -verkauf, Kapitalbeschaffung und bei allen weiteren eigenkapitalbezogenen Fragen. Sektorexpertise, regionale Nähe, Internationalität und Teamgröße machen sie zu einer der führenden M&A Mittelstandsberatungen in Deutschland.

  • VR Equitypartner

    VR Equitypartner zählt zu den führenden Eigenkapitalfinanzierern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittelständische Familienunternehmen begleitet die Gesellschaft zielorientiert bei der strategischen Lösung komplexer Finanzierungsfragen. VR Equitypartner bietet Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen an. Beteiligungsanlässe sind Wachstums- und Expansionsfinanzierungen, Unternehmernachfolgen oder Gesellschafterwechsel.

  • DG HYP

    Die DG HYP ist die gewerbliche Immobilienbank der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und eine der führenden Pfandbriefbanken in Deutschland. Das Kerngeschäftsfeld ist die gewerbliche Immobilienfinanzierung, die die DG HYP mit Investoren sowie als Partner der mehr als 1.100 Volksbanken und Raiffeisenbanken betreibt. Der Fokus der Geschäftsaktivitäten liegt auf Objektfinanzierungen im deutschen Markt in den Immobiliensegmenten Büro, Wohnungsbau und Handel.